Messen des Nutzens von Work Smart und von Work Smart Aufwänden

Social Learning Space für MacherInnen Nur was gemessen werden kann existiert und wer im EntscheiderInnengremium mit Zahlen aufwarten kann, dem wird besonders aufmerksam zugehört. Doch wie können der Nutzen und die Aufwände einer Work Smart Haltung, Verhaltensweisen, Prozessen und Initiativen überhaupt gemessen werden und konterkariert das „Zahlt sich das eh aus?“-Denken nicht vielleicht sogar die …

New Pay – Welches Leistungs- und Vergütungsverständnis entspricht unserer Work Smart Kultur?

Social Learning Space für MacherInnen Im Projektmeeting zieht das ganze Team an einem Strang, bei Entscheidungen zählt Könnerschaft statt Seniorität und bei der Firmenfeier stoßen wir auf unsere Großfamilie an. Beim Gehaltsgespräch allerdings sitzen dann häufig zwei Parteien in einer Kampfatmosphäre gegenüber, die miteinander Kräftemessen. Oft entscheidet das individuelle Verhandlungsgeschick, wie jemand monetär entlohnt wird. …

Corporate Alumni Networks: „TeamForLife“ – Paradigmenwechsel statt Alumni-Newsletter

Social Learning Space für MacherInnen Bei Alumni-Netzwerken denken viele an Unis. Bei Unternehmen assoziieren wir damit typischerweise Emailverteiler und Newsletter und die Idee, in Kontakt zu bleiben und den Kanal zu nutzen, um Recruitingunterstützung zu bekommen. Simone Pötscher bringt uns dazu mit ihren Erfahrungen aus den USA ein Konzept näher, das Corporate Alumni Netzwerk völlig …

HR goes Agile: Potentiale, Stolperfallen und Praxisbeispiele

Social Learning Space für MacherInnen „Agile“ ist längst nicht nur ein Thema für die IT sondern geistert durch sämtliche Unternehmensbereiche. Von den HR-Profis Gabriele Bachowsky, Katja Moissidis, Andreas Siquans und Monika Dauterive erfahren wir in einer User Experience Fishbowl, welche Potentiale, Agilität als Haltung und Arbeitsweise für People & Culture hat und auch was wir …

Was heißt „Karriere machen“ in einer flachen Hierarchie?

Social Learning Space für MacherInnen Der Abbau von Hierarchieebenen liegt im Trend der Zeit und macht uns wettbewerbsfähiger. Gleichzeitig möchten weiterhin viele Menschen Karriere machen und aufsteigen. In Organisationen mit flacher Hierarchie ist Karriere im klassischen Sinne über Aufstiege in der Hierarchie, dem Job title und Führungsaufgaben nur eingeschränkt möglich. Welche Bedürfnisse stecken eigentlich hinter …

Fehler-, Feedback- und Lernkultur

Social Learning Space für MacherInnen Würden sich KollegInnen mit ihrem gescheiterten Projekten am liebsten verstecken und hoffen, dass sie in der Kaffeeküche niemand darauf anspricht? Oder ist es „Part of the Game“, wenn beim Beschreiten neuer Wege bewusst Risiken in Kauf genommen werden? Ist es sogar der Karriere förderlich, sich auf Wagnisse einzulassen, die aber …

Experimente mit Selbstorganisation in Legacy Organisations

Jam Session | Service Design Thinking In immer mehr traditionsreichen, etablierten Unternehmen mit klassischen hierarchischen Aufbauorganisationen poppen selbstorganisierte Inseln auf. Einzelne Abteilungen oder Bereiche experimentieren mit organisationalen Betriebssystemen wie Holokratie und Soziokratie oder ermöglichen neue Führungskonzepte mit sehr hoher Teamautonomie und Eigenverantwortung. Der kulturelle Clash bei abteilungsübergreifenden Prozessen und Kooperationen ist ja häufig quasi vorprogrammiert. …

Unsere Work Smart Ziele für 2022

Workshop Wir nutzen die Energie des Jahresbeginns für unsere Work Smart Zielsetzungen für 2022. Dabei priorisieren und fokussieren wir und planen unsere persönliche nächste Schritte. Dabei erfahren wir von den vielfältigen Vorhaben der Work Smart Community Mitglieder, unterstützen uns gegenseitig mit Ideen und Feedback und nutzen den Rückenwind, um gestärkt durchzustarten. #EinfachMachen #Fokus #OhneZielKeinWeg #GemeinsamWeiter …

Work Smart Dimensionen als Booster für Diversität und Chancengleichheit

Workshop | Sharing Good Practices Welche Wirkung haben Work Smart Dimensionen auf die Diversität & Inklusion in Organisationen? Unsere These: Verbesserungen bei Work Smart Dimensionen wie z.B. Wissensteilungskultur, echte Kollaboration, Transparenz, Experimentierfreude und natürlich flexible Arbeitsmodelle boosten Diversität & Inklusion stärker als klassische, vermeintlich fokussierte „Empowerment-Maßnahmen“ wie Mentoring oder Karenzfrühstücke. So könnten etwa Minderheiten mit …

Selbstorganisierte Teams und die Mühen der Ebene

Peer-learning mit Lean Coffee und Troika Consulting Wer in Teams mit hoher Teamautonomie oder in selbstorganisierten Organisationen arbeitet, kann es sich persönlich meist kaum mehr vorstellen, wieder anders zu arbeiten und möchte nicht mehr zurück. Gleichzeitig ist Selbstorganisation nie „fertig“ und die Mühen der Ebene haben es oft in sich. Beim Lean Coffee Workshop bestimmen …